Strohmann-Kauz

Strohmann-Kauz

«Sitzläder – der letzte Stammtisch»

«Sitzläder» ist das jüngste Stück mit den kultigen Senioren Ruedi und Heinz. Die alten Freunde türmen aus dem Altersheim und steigen ein in ihre längst geschlossene Stammbeiz. Doch wo sie sich Gemütlichkeit erhoffen, überrascht sie das volle Leben. Am Stammtisch bekommen sie Besuch von aufsässigen Zeitgenossen und sitzengebliebenen Kameraden.

Ungewollter ziviler Ungehorsam stürzt das liebenswürdige Rentnerduo in eine abenteuerliche Geschichte. Zufälle und überraschende Wendungen zwingen die treuen Weggefährten ihnen unbekannte Rollen zu spielen. Ruedi und Heinz lassen nicht nur Erinnerungen nachsitzen, sie kämpfen für ihren neuen, alten Zufluchtsort. 

Strohmann-Kauz erzählt eine Geschichte über Erinnerungen und Leidenschaft, entlebte Dorfkerne und entleerte Innenstädte, über junge Nostalgie, echte Freundschaft und alte Kampfbereitschaft. Die Schauspieler Matthias Kunz und Rhaban Straumann sind wie immer kabarettistisch, gesellschaftspolitisch aktuell und überraschend. Für «Sitzläder» wurden Strohmann-Kauz und ihre Regisseurin Anna-Katharina Rickert (schön&gut) 2019 mit einem Stipendium des SSA (socièté suisse des auteurs) ausgezeichnet.


Hinweis: Der Anlass findet nach dem 3G-Prinzip statt (geimpft, genesen, getestet). Bitte bringen Sie ein gültiges Covid-Zertifikat auf Papier oder App sowie Ihren Ausweis mit. In den Innenräumen entfällt die Maskenpflicht; Sie können dabei selbst entscheiden, ob Sie Ihre Maske tragen oder nicht.

Details zur Veranstaltung

Donnerstag, 20. Januar 2022

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass ab 19:00 Uhr. Mit Barbetrieb.

Primarschule Obfelden • Singsaal Chilefeld, Dorfstrasse 65, 8912 Obfelden (Lageplan)

Tickets: Fr. 30.– / mit Legi 25.– / Familien Fr. 70.– (Kinder bis 16 Jahre)

Zur Webseite des Künstlers

Zurück zur Übersicht

Tickets reservieren