Mo 23. Januar


Patti Basler & Philippe Kuhn «Frontalunterricht»

Zum Auftakt gibt’s eine Lektion – und zwar mittels «Frontalunterricht», so lau- tet das Programm des Duos Patti Basler und Philippe Kuhn. Die Slam-Poetin und der Pianist erzählen von den neusten Entwicklungen in Schweizer Schul- stuben. Vom Grobmotoriker René und von Fröilein Scheidegger, einer Lehrerin wie ein Alpmassiv. Von deutschen quereinsteigenden Lehrern, vom Lehrplan 21 und wie all das unterminiert ist, von Gotthardröhren, Röstigräben und anderen Abgründen. Sie haben die Schule schon immer gehasst? Oder geliebt? Dann lassen Sie sich diese Wortakrobatik und präzis-schrägen Töne nicht entgehen.
 

 


Reservation »
Do 09. März


Les Diptik «Hang up»

Sie hängen in ihren Mänteln und warten auf ihre Wiedergeburt. Garlic, so zärt- lich wie zappelig und Dangle, melancholisch und unberechenbar. Sie hängen aneinander, hängen in der Luft, hängen zwischen den Welten. Ungewiss ob der Wartedauer, sind sie dem Schwebezustand und einander hilflos ausgeliefert, träumen, bangen und stolpern über die verzwicktesten Fragen des Mensch- seins. Das junge Freiburger Clown-Duo Les Diptik forscht mit «Hang up» nach dem Sinn des Seins (oder Nicht-Seins) mit absurd-komischer Poesie.

 


Reservation »
Fr 23. Juni


Lesung: Arno Camenisch «Die Launen des Tages»

Der Bündner Autor und Performer Arno Camenisch liest in der Badi Obfelden aus seinem neuen Werk «Die Launen des Tages» sowie weiteren Spoken Word- Texten – frische, witzige und skurille Geschichten, zmitzt aus dem Leben gegrif- fen, die einem direkt ans Herz gehen. Und mit der gleichen Originalität, mit der Camenisch seine Wort- und Bildsprache kreiert, trägt er auch seine Texte vor – in seinem unvergleichlichen, melancholisch-humorvollen «Camenisch-Sound». Musikalisch begleitet wird Camenisch von Roman Nowka. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, bei schlechtem Wetter im Singsaal Schlossächer.

 


Reservation »